Solarlampen sollen Licht in die Häuser bringen

In vielen Regionen Kameruns gibt es keine Stromversorgung. Gemeinsam mit dem Kasseler Verein Baobab e. V. haben wir Anfang Januar das Projekt Solarlight gestartet. Im Ort Kouoptamo etwa 300 km nordwestlich von Yaoundé werden wir über eine lokale Frauengruppe Solarpanels und spezielle Lampen zu erschwinglichen Preisen ausgeben. Die Leute werden für den Umgang damit geschult. Es ist geplant, das Projekt in weiteren Orten Kameruns durchzuführen.

Übergabe eines Lampensets

Übergabe eines Lampensets

Vorführung und Schulung

Vorführung und Schulung

Die Organisatoren vor Ort

Die Organisatoren vor Ort

Zurück